Projekte

Aktuell unterstützt der e. V. folgende Projekte:

- Rosenkränze für Afrika (Senegal)

- Förderprojekt für eine Familie in Mexiko (Yukatan)

- Studien- und Ausbildungsförderung des Priesteramtskandidaten Jorge Banda Cano (Mexiko)

- Ehevorbereitungskurs (Italien)

- Unterstützung zweier älterer Damen in Homs (Syrien)

- Stipendium für die interdisziplinäre Sommerakademie "fideliter intellegens".

 

In Vorbereitung:

- Hilfsprojekte in Syrien für christliche Familien

- Weiterbildung für Priester und Seminaristen

- Begleitung von Menschen im Alter

 

400 Rosenkränze für den Senegal. Im Bild Dominikanerin du Coeur Immaculé de Marie.

Ehevorbereitungskurs in Italien für junge Menschen, die bei Ihrer Lebensentscheidung  nicht auf Sand bauen wollen. Hier mit Büchern, die vom e.V. durch die großzügige Unterstützung von Wohltätern gesponsert wurden.

Durch den Bürgerkrieg hat die Stadt Homs in Syrien große Schäden erlitten. Unser e.V. unterstützt Hiam und Azdiahr Hazumar, zwei Christen, die in großer Armut leben. Die beiden älteren Damen wissen nicht, wie sie über den Winter kommen sollen, auch wenn der Glaube ihnen Zuversicht schenkt. Die notwendigsten Arbeiten an ihrer Wohnung wurden durch eine großzügige Spende ermöglicht, um ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen.

Wir haben ein Förderprojekt für eine Familie in Mexiko (Yukatan) begonnen, die in einem Wellblechhaus, bestehend aus zwei kleinen Räumen und ohne sanitäre Anlagen, lebt. Die Eltern haben entschieden, ihr ganzes Einkommen in die Ausbildung ihrer drei Kinder zu investieren. Daher hätte auch in den nächsten Jahren keine Aussicht bestanden, sanitäre Anlagen (Dusche und Bad) zu installieren. Durch unseren e. V. konnte Abhilfe geschaffen werden.

Wir haben eine Studien- und Ausbildungsförderung von Jorge Banda Cano in Mexiko, Yukatan, übernommen. Jorge ist 25 Jahre alt, er ist der älteste von sieben Kindern (6 Jungen und einem Mädchen)  und seit mehreren Jahren im Priesterseminar von Cancún-Chetumal. Seine Familie stammt aus Salamanca, Gto. Die schwierige wirtschaftliche Lage ermöglicht es ihm und seiner Familie nicht, für die Ausbildungskosten aufzukommen. Er selber möchte sein Leben selbstlos in den Dienst der Kirche und der Menschen stellen.

Desweiteren hat der e. V. einen Theologiestudenten an der philosophisch-theologischen Hochschule Benedikt XVI. in Heiligenkreuz (Österreich) gefördert, um eine gute spirituelle und akademische Ausbildung zu gewährleisten.

Um eine gute Ehevorbereitung zu ermöglichen und christliche Werte zu verbreiten, haben Mitglieder des e. V. bei einer Buchvorstellung im North American College in Rom teilgenommen und für die zahlreichen Studenten kostenlos Bücher zur Verfügung zu stellen.

Kardinal Kevin Joseph Farrell im Anschluss an die Buchvorstellung

Stipendium zur Förderung von Bildung und Kompetenz nach christlichen Maßstäben

Vom 15.-19. August trafen sich junge Akademiker im Rahmen der interdisziplinären Sommerakademie "fideliter Intellegens" im Benediktinerstift Neuburg.

Schirmherr Dr. h. c. Rudolf Seiters

Bundesminister und Bundestagsvizepräsident a. D.

Ehrenpräsident des Deutschen Roten Kreuzes

Fundatio Christiana Virtus e.V.

Postfach 100147

73513 Schwäbisch Gmünd

E-Mail:

email@fundatio-christiana-virtus.de

www.fundatio-christiana-virtus.de

-------------------------------------

Konto: Pax-Bank Köln

IBAN: DE67 3706 0193 4010 1340 19

BIC: GENODED1PAX

-------------------------------------

Der Verein, eingetragen im Registergericht Ulm, ist als gemeinnützig anerkannt, so dass Zuwendungen steuerlich geltend gemacht werden können.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fundatio Christiana Virtus